27. Mai 2019

Diese wichtige Frage wird uns h√§ufig gestellt und wir halten euch diesbez√ľglich sehr gerne auf dem Laufenden. Derzeit k√∂nnen wir dazu folgendes berichten:

Die Einreichungen und Lehrermeldungen f√ľr die Schule sind in der Bildungsdirektion zur Bearbeitung und wir haben unseres Wissens alle Faktoren erf√ľllt, um auch das √Ėffentlichkeitsrecht zugesprochen zu bekommen. Doch vorerst kann uns die Bildungsdirektion des Landes K√§rnten lediglich die Schulerrichtung genehmigen.
Das √Ėffentlichkeitsrecht f√ľr Schulen, die in Gr√ľndung sind, wird n√§mlich immer im Nachhinein verliehen. Da kommt jemand vom Bundesministerium und begutachtet den Ablauf in der Schule und die Fortschritte der Kinder, ob sie ad√§quate Bildung erhalten. Dies kann somit erst bei laufendem Schulbetrieb geschehen und das Ergebnis der Beurteilung erfahren wir zwischen J√§nner und April 2020.

Unsere Pädagogen sind sich da ihrer Verantwortung voll und ganz bewusst und bereiten alle Kinder entsprechend auf alle Eventualitäten vor.

Schulen mit √§hnlichen Konzepten inkl. √Ėffentlichkeitsrecht gibt es √ľbrigens in ganz √Ėsterreich verteilt schon seit √ľber 20 Jahren. Deshalb sind wir besonders √ľberzeugt, dass auch wir als K√§rntens erste Schule mit Glocksee-Lehrplan es schaffen. Mehr zu den √§hnlichen Schulen erz√§hlen wir gerne in einem eigenen Beitrag.