Kinder auf Augenhöhe sehen
Eigenmotivation und Neugier der Kinder wahrnehmen und fördern
Vorleben statt erziehen
Natürliche Hierarchie leben (wie in einer Familie)
Mit Natur und Alltag spielen, statt die Reize mit sinnlosem Plastik zu überfluten

Für 3-6-jährige Kinder richten wir in einer unserer großen Klassen eine Spielgruppe ein. Diese wird im Stil von Montessori als inspirierende, motivierende Umgebung gestaltet. Die Spielgruppe wird von unseren Kleinkinderziehern und deren Helfern betreut. Die meisten unserer Betreuerinnen sind selbst Mütter und bringen teilweise sogar ihre eigenen Kinder mit. Sie sind also mit vollem Herzen dabei.
Am Alltagsprogramm stehen gemeinsames Spielen im Freien und in der Klasse, außerdem kochen, backen und aufräumen, wie wir es alle von zu Hause gewohnt sind.

Anmeldeformular Spielgruppe

Pädagogen

Prof. Ivana Matoševič
Prof. Ivana Matoševič

Prof. Ivana Matoševič

Leiterin des Bildungsprojektes • Kleinkinderzieherin in der Spielgruppe • Native-Speakerin Slowenisch • Professorin für Deutsch und Deutsch als Fremdsprache • Deutsche Literatur • Kunst und Musik

Ich bin stolz darauf, in der Wahlnuss-Schule die Möglichkeit bekommen zu haben, zusammen mit Kindern durch alternative Methoden das Wissen zu erobern und ihnen anzubieten, die (Fremd-)Sprache intuitiv zu erlernen. Ich finde es großartig, dass Kinder und Pädagogen wie ein Team das gemeinsame Ziel verfolgen dürfen: die Freude am Lernen. In unserer Spielgruppe werden sich Kleinkinder geborgen wie zu Hause fühlen, wo ihre Neugierde keine Grenzen kennt.

Lieblingszitat:
Jeder Mensch hat seine eigene Sprache. Sprache ist Ausdruck des Geistes. (Novalis)

Ausbildung / Erfahrung:
Professorin der deutschen Sprache mit Erfahrung als Lehrerin im Volksschul- und Mittelschulbereich (Gymnasium) und als Sprachtrainerin für Deutsch als Fremd-/Zweitsprache; Kleinkinderzieherin mit Erfahrung als Kindergartenhelferin im mehrsprachigen Kindergarten;

Wirkungsbereich im Wahlnussprojekt:
3-15-jährige Kinder

Eigene Kinder:
2 + 4 Jahre alt

Sonja Homer
Sonja Homer

Sonja Homer

Vertretende Leitung der Spielgruppe • Nachmittagsbetreuung

Nach der Geburt meines ersten Sohnes erkannte ich, dass Kinder das größte Gut unserer Menschheit sind und ich deshalb auch im beruflichen Bereich mit Kindern arbeiten möchte.
Mir persönlich liegt es am Herzen, dass sich die kindliche Neugier entfalten kann, sich die Kinder geborgen fühlen und ich sie in ihrer Selbstständigkeit unterstützen und bestärken darf. Ich möchte Kinder ermutigen, ihnen zeigen: „Du gehörst zu uns, so wie du bist!“ Du darf Fehler machen, denn niemand erwartet Perfektion. Dadurch werden Kinder frei ihre eigenen Wege zu gehen und Erfolge selbst zu beurteilen.

Lieblingszitat:
Die größte Kunst ist, den Kleinen alles, was sie tun oder lernen sollen, zum Spiel und Zeitvertreib zu machen. (John Locke)

Ausbildung / Erfahrung:
Einzelhandelskauffrau, Dipl. Kleinkinderzieherin und Tagesmutter, Zweisprachig aufgewachsen mit Slowenisch und Deutsch

Wirkungsbereich im Wahlnussprojekt:
3-6-Jährige

Eigene Kinder:
2 + 6 Jahre alt

Victoria Mohr
Victoria Mohr

Victoria Mohr

Englisch-Native-Speakerin • kreative Tätigkeiten

Ursprünglich aus England, bin ich vor 5 Jahren nach Kärnten gezogen, um mit meinem Mann eine Nussplantage und -verarbeitungsanlage hochzuziehen.
Ich habe in Cambridge eine Ausbildung mit Fokus auf Sprachen und Wirtschaft genossen und bin ausgebildete CELTA Trainerin mit Erfahrung im Kindergarten, als Nachhilfelehrerin, Übersetzerin und in der United Nations. Eine Oper habe ich auch geschrieben. Meine Lieblingsbeschäftigungen sind derzeit Cremes, Deos, Seifen, Salben usw. herzustellen, am Bauernhof und im Garten zu arbeiten, Kochen, Singen, Yoga und Zeit mit meiner lieben Familie zu verbringen.
Es gilt mittlerweile als erwiesen, dass die Amygdala von Kindern, die unter zu hohem Druck stehen, das Stresshormon Kortisol in den Körper abgibt. Dies bewirkt, dass das Frontalhirn aussetzt und Lernerfahrungen schwerer fallen. Es bleiben Lernerfolge aus, und die Kinder werden frustriert und unrund. Daher ist es so wichtig, eine Atmosphäre rund um die Kinder zu schaffen, wo sie in Ruhe, mit Bewegung und dem Einsatz aller Sinne das Erlebte integrieren können. Mein Ziel ist es, den Kindern dazu zu verhelfen und im Einklang mit sich selbst, einander und der Natur weiter zu wachsen und Englisch bei den Projekten auf natürliche Weise einfließen zu lassen.

Lieblingszitat:
Eine neue Art von Denken ist notwendig, wenn die Menschheit weiterleben will. (Albert Einstein)

Wirkungsbereich im Wahlnussprojekt:
3-15-jährige Kinder

Eigene Kinder:
12 + 13 + 26 + 30 Jahre alt

Tanja Preschern-Ramšak
Tanja Preschern-Ramšak

Tanja Preschern-Ramšak

Spielgruppe • Intuition • flexible Springerin und helfende Hand

Das Wahlnuss-Bildungsprojekt ist mein sehnlichster Herzenswunsch für alle Kinder und inneren Kinder, denn im liebevollen Rahmen, mit Vertrauen und emotionaler Sicherheit, entfaltet sich das gesamte Potential des Menschen.
Mein Bestreben ist es, jedem Menschen, jedem Lebewesen, mit Liebe, Demut und Dankbarkeit zu begegnen und diese Einstellung den Kindern und Eltern vorzuleben.
Ich werde mich vielseitig einbringen, je nach Bedarf, Lücken füllen und Begeisterung säen.

Lieblingszitat:
Niemals war mehr Anfang als jetzt. (Walt Whitman)

Ausbildung / Erfahrung:
Allgemein Matura BG mit Hauptinteresse auf Sprachen (Slowenisch, Englisch, Italienisch), Masseur- & Heilmasseur, Energetik-Ausbildung nach INAMEA

Wirkungsbereich im Wahlnussprojekt:
3-6-jährige Kinder

Eigene Kinder:
2 + 5 Jahre alt

Maria Ramšak
Maria Ramšak

Maria Ramšak

Gründungsmitglied des Wahlnuss-Projekts und Hauptansprechpartnerin für Eltern, Pädagogen und Schüler • ergänzende Lernbegleitung mit Montessori-Materialien • Ethik • Soziale Kompetenzen • Geschichte und Sozialkunde mit politischer Bildung

Meine Liebe zu Kindern und mein Wunsch Kindern die Möglichkeit zu geben sich frei zu entfalten und doch eine Struktur für ihren Weg als Begleitung vorzufinden, hat mich veranlasst dieses Bildungsprojekt ins Leben zu rufen und Kinder mit und in der Wahlnuss-Schule zu unterstützen.
Die Materialien von Maria Montessori sind dafür ein wunderbares Werkzeug, und ich lerne täglich von und mit den Kindern.

Lieblingszitat:
Hilf mir, es selbst zu tun. (Maria Montessori)

Ausbildung / Erfahrung:
Montessori Kinderhaus und Schulpädagogik.
Sprachkenntnisse in Deutsch, Englisch, Slowenisch und Italienisch (Energetikerin, Gesundheitstherapeutin, Autorin, Mutter)

Wirkungsbereich im Wahlnussprojekt:
3-15-jährige Kinder

Eigene Kinder:
13 + 27 + 29 Jahre alt